Prof. Dr. Bernhard Mayer im DampferMagazin

Online bereits angeteasert ist ein Interview das im DampferMagazin 4/2015 Erscheinen wird. Pharmakologe und Professor der Universität Graz Prof. Dr. Bernhard Mayer beschäftig sich eingehend mit der E-Zigarette und steht auch öffentlich dazu. Er ist ein starker Befürworter der E-Zigarette sowie ein couragierter Kritiker von Frau Dr. Pötschke-Langer.

 

Dieses kurze Zitat dürfte das Interview für Dampfer, E-Zigaretten Einsteiger und Kritiker gleichermaßen interessant machen: "E-Zigaretten sind Genussmittel und Genussmittel dürfen durchaus auch schädlich sein (siehe Kaffee oder Alkohol). Aber sind sie das überhaupt? Bisher gibt es keinen einzigen dokumentierten Fall von Gesundheitsschädigung durch bestimmungsgemäß verwendete E-Zigaretten. Das Dampfen könnte sich sogar als Vorteil erweisen (bei Infekten oder leichten kognitiven Defiziten, z. B.). Es ist schwer konkrete Zahlen zu nennen, aber vielleicht darf ich dazu die Angabe von Carl Phillips klauen: E-Zigaretten sind um 99 ± 1 % weniger schädlich als Tabakzigaretten. Damit trägt man dem Faktum Rechnung, dass nicht einmal Bobby Cars 100 %-ig unschädlich sind." Zitat Ende (Quelle www.dampfer-magazin.de)

Zum Teaser: https://www.dampfer-magazin.de/interview-mit-prof-dr-bernd-mayer-von-der-uni-graz/
Ebenfalls Interessant ist dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=NCPnvG96-AA

Tags: eZigarette, Einsteiger, Dampfen, Prof. Dr. Bernd Mayer, Interview, Dampfer Magazin, Prof. Dr. Bernhard Mayer

Ein wichtiger Hinweis!

Die E-Zigarette und die Liquids sind meiner Meinung nach toll, aber nicht für minderjährige geeignet. Ebenso sollten Schwangere, stillende Mütter und Personen mit Herz-Kreislauf- Erkrankungen die Finger davon lassen! Die E-Zigarette ist nicht für Nichtraucher gedacht! Bei unverträglichkeiten / Allergien bzgl. der Inhaltsstoffe im Liquid, ist vom Dampfen abzusehen. Außerdem sollte eine E-Zigarette und die Liquids zu jederzeit unzugänglich für Kinder und Tiere aufbewahrt werden! >> Weitere Details <<